zurück

Hinweis:
Lagois-Fotowettbewerb
Ausschreibung
Einsendeschluss: 30.11.2018

Der Lagois-Fotowettbewerb besteht seit 2008 und ist der bundesweit einzige Fotopreis für gesellschaftspolitische, soziale oder werteorientierte Themen. Aus jedem Wettbewerb entsteht eine Ausstellung, die auf Tournee durch ganz Deutschland geht.

Alle zwei Jahre beteiligen sich rund 100 Profifotografinnen und -fotografen an dem Wettbewerb; zahlreiche renommierte Agenturen reichen unsere Unterlagen weiter, weil wir unseren Fokus auf fotografische Themen, Genres und Erzählformen legen, die sonst nur selten zur Geltung kommen – wie unser Thema „Frauen auf der Flucht“, „Bildung“ oder im Jahr 2018 das Thema „Immaterielles Kulturerbe“.

Die kuratierten Ausstellungen erreichen ein breites Publikum in Bildungseinrichtungen, Galerien, kommunalen Einrichtungen oder Gemeinden.

Der Lagois-Fotowettbewerb ist einzigartig in Deutschland. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern und Unterstützern möchten wir dafür sorgen, dass der Fotowettbewerb langfristig fortgeführt werden kann – mit einem anspruchsvollen Rahmenprogramm, einem hochwertigen Katalog und einer lebendigen Wanderausstellung.

Mehr Informationen zum Preis und zur Ausschreibung finden Sie unter  www.martin-lagois.de

2018_Ausschreibung_Lagois

2018_Crowdfunding_Lagois

2018_Einwilligungserklärung_Lagois.pdf