zurück

Künstlergespräch und Konzert
Fr. 2.2.2018, 19 Uhr

Begleitend zur Ausstellung ‚The wound is the place where light enters you‘
findet ein Künstlergespräch umrahmt von persischer Percussion statt:

Thomas Bratzke (via Skype aus Kuba)
Birgit Dieker
Katharina Kneip
Felix Helmut Wagner

im Gespräch mit Benita Meißner.

Der iranische Musiker Omid Niavarani (Musikhochschule München) ist in Europa ein Vorreiter auf dem Gebiet der persischen Percussion. Er kombiniert eine große Trommel (Tombak), bekannt aus der islamischen Kampfkunst, mit klassischer iranischer Musik.

Ort: Galerie der DG
Eintritt frei