zurück
Ausstellungsansicht, Spiritualität und Sinnlichkeit, 2013

Spiritualität und Sinnlichkeit
(Wanderausstellung)
14.6. bis 3.8.2013

Kirchen und Kapellen in Bayern und Österreich seit 2000

Ausstellung vom 14. Juni bis zum 3. August 2013.
Vernissage Donnerstag, 13. Juni, um 19.00 Uhr.
Begrüßung: Wolfgang Jean Stock
Einführung: Prof. Dr.Winfried Nerdinger
Kurator: Wolfgang Jean Stock

 

Viele Jahre lang war der zeitgenössische christliche Sakralbau ein Randthema. Auch wenn häufig das Gegenteil behauptet wird – noch immer werden in Europa sakrale Gebäude errichtet. Allerdings haben sich im Vergleich zum Kirchenbau-Boom während der letzten Nachkriegszeit die Aufgaben gewandelt. Statt mächtiger Pfarrkirchen sind im letzten Jahrzehnt eher kleinere Gebäude entstanden, darunter auch Kapellen und ‚Räume der Stille‘. Außerdem wurden historische Kirchen in moderner Formensprache umgebaut oder erweitert.

Als erste Region in einer geplanten Reihe zum europäischen Sakralbau nach 2000 hat die DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst die benachbarten Länder Bayern und Österreich ausgewählt. Besonders in diesem baukulturell übergreifenden Raum haben renommierte wie auch junge Architekten wieder die Verbindung von sakralem Raum und kunstvoll eingesetztem Licht gestaltet: eine neue Symbiose von Spiritualität und Sinnlichkeit anstelle von zuvor prosaischen Gemeindezentren.

Im Katalog, der eine Wanderausstellung begleitet, werden 14 Sakralbauten dokumentiert, die über ihre je eigene Qualität hinaus die heutigen Aufgaben anschaulich machen – von Neubauten und Erweiterungen bis hin zu Kapellen und einem kleinen Kloster. Dass sie als Höhepunkte heutiger Baukultur gelten, bezeugen auch die zahlreichen Preise und Auszeichnungen.


Projekte: 

1.

Pfarrkirche St. Franziskus, 2001
Steyr, Oberösterreich
Riepl Riepl Architekten

2.

Klosterkirche Mater Salvatoris, 2001
Umbau und Erweiterung
Börwang im Allgäu, Bayern
Architekturbüro Wilhelm Huber

3.

Römisch-katholisches Pfarrzentrum, 2002
Podersdorf am Neusiedler See, Burgenland
Lichtblau Wagner Architekten

4.

Pfarrkirche St. Peter, 2003
Umbau und Erweiterung
Wenzenbach bei Regensburg, Bayern
Brückner & Brückner Architekten

5.

Römisch-katholisches Pfarrzentrum St. Franziskus, 2004
Wels, Oberösterreich
Architekten Luger & Maul

6.

Pfarrkirche St. Franziskus, 2004
Regensburg, Bayern
Königs Architekten

7.

Ökumenisches Kirchenzentrum, 2005
München-Riem, Bayern
Florian Nagler Architekten

8.

Kapelle St. Benedikt, 2008
Kolbermoor bei Rosenheim, Bayern
Kunze Seeholzer Architekten

9.

Pfarrzentrum St. Nikolaus, 2008
Neuried bei München, Bayern
Meck Architekten

10.

Bergkapelle, 2008
Andelsbuch bei Dornbirn, Vorarlberg
Cukrowicz Nachbaur Architekten

11.

Evangelisches Gemeindezentrum, 2008
Wolnzach, Bayern
Claus + Forster Architekten

12.

Filialkirche St. Bonifatius, 2009
Dietenhofen bei Ansbach, Bayern
Diözesanbaumeister Karl Frey

13.

Kloster St. Gabriel, 2009
St. Johann bei Herberstein, Steiermark
Henke und Schreieck Architekten

14.

Evangelische Kirche, 2010
Herzogenaurach bei Nürnberg, Bayern
Eberhard Wimmer Architekten

Ausstellungsansicht, Spiritualität und Sinnlichkeit, 2013  Ausstellungsansicht, Spiritualität und Sinnlichkeit, 2013