zurück
Boehler & Orendt, Sebastian Troeger - Fuerchtet euch (nicht)!, Ausstellungsansicht, Galerie der DG - Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, 2017, Foto: Gerald von Foris, (cc) by-nc-nd

Böhler & Orendt und Sebastian Tröger
‚Fürchtet euch (nicht)!‘
5.5. bis 22.7.2017

Eröffnung: Donnerstag, 4. Mai 2017, 18 bis 21 Uhr
19:30 Uhr Begrüßung Dr. Stefan Graupner, Mitglied des Gesamtvorstand
Einführung: Benita Meißner

Ausstellung 5. Mai bis 22. Juli 2017

Finissage: Samstag, 22.7.2017 von 11 bis 15 Uhr

Die Welt ist in Aufruhr. Haben die Menschen die Einladung, sich die Erde untertan zu machen, falsch verstanden? Schon die von den Künstlern für den Ausstellungstitel gewählte Exklamation ‚Fürchtet euch (nicht)!‘ lässt uns überrascht innehalten und nachdenklich werden. Der wichtigste Teil des Heilversprechens wird in Klammern gesetzt und so (fast) ins Gegenteil verkehrt. Was ist mit diesem offensichtlichen Verweis auf den Verkündigungsengel gemeint? Spielerisch, mit Liebe zum Detail und voller Phantasie laden die Künstler Böhler & Orendt und Sebastian Tröger dazu ein, uns mit Fragen nach Moral, gesellschaftlichen Verpflichtungen, der menschlichen Natur und allgemein dem Zustand der Welt auseinanderzusetzen.

Pressemitteilung

Böhler & Orendt, Sebastian Tröger - Fürchtet euch (nicht)!, Ausstellungsansicht, Galerie der DG - Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, 2017, Foto: Gerald von Foris, (cc) by-nc-nd

Böhler & Orendt, Sebastian Tröger - Fürchtet euch (nicht)!, Ausstellungsansicht, Galerie der DG - Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, 2017, Foto: Gerald von Foris, (cc) by-nc-nd

Ausstellungsansichten, ‚Fürchtet euch (nicht)‘, Böhler & Orendt und Sebastian Tröger, Galerie der DG 2017
Foto: Gerald von Foris