zurück
Böhler & Orendt, Beyond all the Cares of the World, 2016 (Detail)

Vorschau
Böhler & Orendt
Sebastian Tröger
Eröffnung 4.5.2017

‚Fürchtet Euch (nicht)!‘

Ausstellung 5. Mai bis 22. Juli 2017
Eröffnung 4. Mai 2017, 18 bis 21 Uhr

Matthias Böhler (*1981) und Christian Orendt (*1980) reflektieren in ihrem gemeinsamen künstlerischen Werk die Dissonanzen zwischen Überzeugung und Wirklichkeit, die Konstruktion von Weltbildern sowie die daraus resultierenden gesellschaftlichen Strukturen. ‚Beyond all Cares of the World‘ bringt als raumfüllende Installation und Hülle für weitere Kunstwerke die Bestrebung der beiden Künstler auf den Punkt.
Sebastian Trögers (*1986) Gemälde umkreisen thematisch die Skulptur. Er bespielt das weite Verweissystem der Kunstgeschichte und legt zugleich offen, wie seine eigene Position als Künstler in diese kunsthistorischen Erzählungen verstrickt ist. Malerische Gesten, Motive und Titel beziehen sich auf die ehrwürdigen Vorbilder der hohen Kunst, deutlich wird das besonders in seinem eindrucksvollen Gemälde ‚Die große Angst‘.